Buchweizen-Porridge 

2 Variationen

 

 

 

 

 

Buchweizen

Buchweizen gehört zur Familie der Pseudo-Getreide. Deshalb ist er glutenfrei und sehr nährstoffreich. Er kann helfen, Gesundheitsproblemen, wie zum Beispiel Bluthochdruck, vorzubeugen.

Buchweizen unterstützt den Körper, sowohl mit hochwertigen Nährstoffen, als auch mit essentiellen Aminosäuren. Vor allem, wenn du dich komplett vegan ernährst, ist Buchweizen das perfekte Nahrungsmittel für dich.

Du kannst Buchweizen geröstet oder in Form von Flocken für süße Gerichte verwenden, du kannst aber auch selbst Buchweizen-Keimlinge ziehen und sie über deinen Salat oder herzhafte Bowls geben.

 

Leinsamen

Leinsamen sind ein regionales Superfood. Sie sind ein wahrer Alleskönner: Leinsamen enthalten wertvolle Ballaststoffe, welche helfen die Zellen zu schützen und die Verdauung unterstützen. Sie sind reich an Kalzium, Magnesium, Eisen, verschiedenen Vitaminen und sehr wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Kein Wunder, dass Leinsamen früher als Medizin verwendet wurden.

Leinsamen können helfen Heißhungerattacken zu verhindern und  den Körper zu entgiften. Hierfür ist es essentiell, dass die Leinsamen geschrotet sind, da sie nur dann richtig verdaut und ihre zahlreichen Vorteile genutzt werden können.

Man kann Leinsamen sowohl in herzhafte Gerichte, als auch in Bowls und Kuchen integrieren. Das macht es leicht sie in den Alltag einzubinden.

Variation 1: Schnelles Buchweizen-Porridge

Buchweizen-Porridge 1

Dieser Buchweizen-Porridge mit Früchten und Nüssen ist nicht nur sehr lecker und gesund, sondern auch leicht und schnell zu zubereiten.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 8 Min.
2 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 1
Kalorien 303 kcal

Zutaten
  

  • 60 g Buchweizenflocken
  • 20 g gerösteter Buchweizen
  • 1 EL geschrotete Leinsamen
  • 200 ml Mandelmilch
  • 150 ml Wasser
  • 0.5 TL Zimt
  • Dattel Karamell oder Dattel Sirup

Toppings

  • Früchte
  • Nussbutter

Anleitungen
 

  • Gib alle Zutaten, außer dem Dattelsirup und dem zimt in eine Pfanne.
  • Bring alles zum Kochen, dann rühre bis die Masse eindickt.
  • Rühre gleichmäßig und lass den Porridge für 5-8 Minuten köcheln.
  • Zum Schluss, mische die Süßungsmittel und den Zimt unter.
  • Serviere den Porridge mit Früchten und Nussbutter.

Nutrition

Calories: 303kcalCarbohydrates: 58gProtein: 11gFat: 5gSaturated Fat: 1gSodium: 277mgPotassium: 472mgFiber: 9gSugar: 2gVitamin A: 1IUVitamin C: 1mgCalcium: 285mgIron: 3mg
Keyword breakfast, vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!

Variation 2: Traditionelles Buchweizen-Porridge

Kascha

Gretschnewaja Kascha ist ein Gericht aus Buchweizen aus der tradtionellen osteuropäischen Küche. Das Wort „Kascha“ bedeutet Brei oder Grütze. Es gibt verschiedene Varianten in Russland, Polen und der Ukraine. Man kann den Buchweizen-Porridge je nach Belieben süß oder herzhaft zubereiten.

buckwheat porridge

Buchweizen-Porridge aus gerösteten Buchweizenkörnern (2)

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 1
Kalorien 382 kcal

Zutaten
  

  • 100 g gerösteter Buchweizen
  • 300 ml Wasser oder Pflanzenmilch z.B. 50:50
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 0.5 TL Zimt

Anleitungen
 

  • Buchweizen mit Milch und/ oder Wasser aufkochen.
  • Mit Deckel bzw. unter gleichmäßigem Rühren 15-25 min köcheln lassen, währenddessen nach Bedarf mehr Flüssigkeit hinzufügen.
  • Wenn der Porridge eingedickt ist, mit Kokosblütenzucker, Zimt und eventuell etwas mehr Pflanzenmilch verfeinern.
  • Warm genießen!

Nutrition

Calories: 382kcalCarbohydrates: 73gProtein: 14gFat: 7gSaturated Fat: 1gSodium: 403mgPotassium: 579mgFiber: 11gSugar: 4gVitamin A: 1IUVitamin C: 1mgCalcium: 406mgIron: 4mg
Keyword breakfast, vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!

Abonniere meinen Blog

Trag dich ein und erhalte eine Benachrichtigung sobald ich einen neuen Beitrag oder ein neues Rezept veröffentliche

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.